Energiekosten – geplante Entlastungen Stand April 2022
Steuern · 03. April 2022
Die deutsche Bundesregierung hat für das Jahr 2022 bereits einige Entlastungen beschlossen. Dazu kommen nun, veranlasst durch den Krieg weitere angekündigte Maßnahmen. Bereits beschlossen sind: · Der Arbeitnehmer-Pauschbetrag, auch bekannt als Werbungskostenpauschale wird rückwirkend vom 1. Januar an von 1.000 auf 1.200 Euro angehoben. Für alle Arbeitnehmer, deren Werbungskosten unter 1.000 Euro liegen eine spürbare Steuerentlastung. Konnten bislang jedoch bereits mindestens 1.200 Euro...

Was ist Swift und wie funktioniert es?
Buchführung und Bilanzierung · 06. März 2022
Es geht hier nicht um das Auto Suzuki Swift oder den Programmiercode Swift von Apple, sondern um das SWIFT-System für internationale Zahlungen mittels SWIFT-Codes beziehungsweise BIC-Codes. Den BIC-Code eurer Bank findet Ihr übrigens auf der Rückseite eurer BankCard.

Fahrtkosten der Großeltern als Kinderbetreuungskosten von der Steuer absetzen
Familienfinanzen · 28. Februar 2022
Zu den Kinderbetreuungskosten zählen die Aufwendungen zur Betreuung eurer Kinder. Steuerlich absetzbar ist aber nur die sogenannte behütende oder beaufsichtigende Kinderbetreuung. Das bedeutet, dass die bei der Betreuung durch Oma und Opa entstandenen Fahrtkosten unter bestimmten Bedingungen steuerlich absetzbar sein können.

Predictive Forecasts
Controlling & Kostenrechnung · 19. Februar 2022
Predictive Forecasts sind eine von einer künstlichen Intelligenz erstellten Vorausschauen, die auf Vergangenheitswerten beruhen und mithilfe von schlauen Algorithmen Zukunftswerte erstellen. Soweit vorab maximal vereinfachend gesagt.

Rückstellungen für im Geschäftsjahr unterlassene Aufwendungen für Instandhaltung nach HGB
Buchführung und Bilanzierung · 13. Februar 2022
Rückstellungen können gebildet werden für im Geschäftsjahr unterlassene Aufwendungen für Instandhaltung, die im folgenden Geschäftsjahr innerhalb von drei Monaten, oder für Abraumbeseitigung, die im folgenden Geschäftsjahr nachgeholt werden.

Einnahmen-Überschussrechnung – die Basics
Steuern · 23. Januar 2022
Dieser Blog richtet sich an alle, die bis jetzt fast keine Vorkenntnisse zur Einnahmen-Überschussrechnung, kurz EÜR, haben und mit dem Gedanken spielen, sich selbstständig zu machen. Sei es hauptberuflich oder nebenher.

Self Service Business Intelligence
Controlling & Kostenrechnung · 19. Dezember 2021
Beim Self Service Business Intelligence können die Anwender benötigte Daten selbständig aufrufen und analysieren. Mitarbeiter und das Management der Fachabteilungen können benötigte Analysen, seien es Ad-hoc Analysen oder regelmäßige Reports einfach selbst erstellen und benötigen so keine Bereitstellung durch das Controlling mehr.

Steuern sparen mit Kirchensteuer kappen
Steuern · 12. Dezember 2021
Dieser Blog ist für alle Interessant, die Kirchensteuer zahlen und in Mecklenburg-Vorpommern, Nordrhein-Westfalen, Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland oder Baden-Württemberg arbeiten beziehungsweise leben.

Rückstellungen für drohende Verluste aus schwebenden Geschäften nach HGB
Buchführung und Bilanzierung · 05. Dezember 2021
Was ist ein schwebendes Geschäft und wann muss dabei eine Rückstellung gebildet werden?

Digitalisierung im Controlling – Business Intelligence
Controlling & Kostenrechnung · 28. November 2021
Business Intelligence, kurz BI, ermöglicht einen Blick auf alle relevanten Unternehmensdaten. Bereits Ende der fünfziger Jahre setzte sich dazu der Informatiker Luhn bei der IBM damit auseinander. Lange her. Somit kann die BI auf eine sehr lange Entwicklungsgeschichte zurückblicken.

Mehr anzeigen